INSIGHTS


Wir versorgen euch mit den neuesten Nachrichten, Trends und Erkenntnissen, damit ihr euren Konkurrenten auf der Facebook-Plattform immer einen Schritt voraus seid.

Wie digitale Trends 2017 den Einzelhandel beeinflussen werden

In den letzten Jahren konnte man sehen, wie technische und digitale Entwicklungen alle Akteure beeinflusst haben, so auch den Einzelhandel. Bargeldlos einkaufen, social Shopping, digitale Kundenclubs, Shopping Apps und Amazon Dash Buttons sind nur einige Beispiele. 

Mit den technischen Entwicklungen wachsen auch die Anforderungen der Konsumenten – 2017 werden Konsumenten mit aller Wahrscheinlichkeit höhere Anforderungen an die Geschäfte stellen, in denen sie einkaufen. Als Akteur im Einzelhandel steht man vor der Herausforderung, sich der zumindest teilweise veränderten Kundenreise anzunehmen und neue technische Lösungen in sein Unternehmen zu integrieren.

Ingager hat fünf Trends zusammengestellt, die für Akteure im Einzelhandel in den kommenden Jahren immer wichtiger werden:

Verschiebung zu mobilen Geräten

2016 haben neue und mobile Zahlungslösungen den Markt erobert und es wird immer leichter, direkt übers Mobiltelefon einzukaufen. Smartphones dienen also nicht mehr nur der Suche nach Information und Inspiration, sondern man kann heute direkt den gesamten Kaufprozess mobil tätigen. Handys sind leicht zu bedienen und wir sind den ständigen Umgang gewohnt. Als Akteur im Einzelhandel ist es sinnvoll, sich frühzeitig an neue, technische Möglichkeiten anzupassen. Da der Markt noch relativ unreif ist, ergeben sich hier große Chancen.

Soziale Medien schaffen Shoppingstrends

Social Media Plattformen und Influencer nehmen mehr und mehr Einfluss darauf, was wir als Konsumenten interessant finden. Facebook und Instagram arbeiten ständig daran, Direktverkauf in den Plattformen zu steigern, indem sie beispielsweise ihre Call to Actions weiterentwickeln. Als Akteur im Einzelhandel ist es wichtig, mit relevantem Content und dem richtigen Timing ein natürlicher Teil der Plattformen zu sein.

Kaufhäuser verlieren Relevanz

Online-Versandhändler wie AliBaba, Amazon und eBay sind global tätig und stellen eine ernstzunehmende Konkurrenz für den Einzelhandel dar. Prognosen zufolge werden Online-Versandhändler im Jahre 2020 39% des gesamten, digitalen Einzelhandels ausmachen. Als Kaufhaus kann man nicht mehr mit dem Sortiment konkurrieren, was früher der größter Wettbewerbsvorteil war. Hier gilt es also, sich anzupassen und auf Kundenservice und Kundenerlebnis zu setzen. Denn damit können Online-Versandhändler nur bedingt konkurrieren.

Ein persönlicher Touch

Personalisering ist ein wichtiges Thema, wenn es um gesteigerten Verkauf im Einzelhandel geht. Dennoch gibt es nur wenige Akteure, die das effektiv ausnützen. Man muss einen Balance zwischen maßgeschneiderten Angeboten und Massenemails mit zu viel Information finden. Unser Einschätzung nach werden dieses Jahr mehr Hilfsmittel und Werkzeuge entwickelt werden, die die Personalisierung von Inhalten vereinfachen. Die Anzahl an Werbekanälen steigt stetig an, ebenso die Anforderungen der Kunden, was eine funktionierende Infrastruktur für eine stimmige und persönliche Kommunikation in mehrerer Kanälen voraussetzt. Das Internet der Dinge wird es in den nächsten Jahren möglich machen, seinen Kunden im Verkauf mehr Information bereitzustellen, als es bisher möglich war. Das kann man als Akteur ausnutzen und Mehrwert für den Konsumenten schaffen.

Einfacher Kaufprozess

Der gesamte Kaufprozess muss einfach sein. Entstehen Unklarkeiten, so wählt man schlicht und einfach einen anderen Shop. Darauf sollten sich alle Unternehmen im Einzelhandel 2017 konzentrieren. Konsumenten fordern ein einfaches und und problemloses Kauferlebnis auf allen Geräten. Die Anforderungen werden mit technischen Entwicklungen weiter steigen. Diese Entwicklung sollte nicht nur als Herausforderung gesehen werden, sondern als Möglichkeit, wie man seine Kunden ansprechen kann. Diejenigen Unternehmen, die den Kunden entsprechend der Nachfrage relevante Produkte auf allen Geräten bereitstellen können, werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch Erfolg haben.

Willst du mehr über Ingager wissen? Wir freuen uns, von dir zu hören – telefonisch, per Email oder vor Ort in Berlin. Hier gehts zum Kontakt!