INSIGHTS


Wir versorgen euch mit den neuesten Nachrichten, Trends und Erkenntnissen, damit ihr euren Konkurrenten auf der Facebook-Plattform immer einen Schritt voraus seid.

,

Facebook – neue Möglichkeiten die Plattform optimal zu nutzen

Facebook ersetzt den Relevanz-Score durch drei separate Kennzahlen – Seit 2015, als Facebook den Relevanz-Score einführte, wurde der Erfolg von Anzeigen auf Facebook durch eine einzige Kennzahl, den Facebook Relevanz-Score, entschieden.

Die Punktzahl der Qualität der Anzeige entscheidet über die Anzahl der Personen, die der Anzeige ausgesetzt sind, d.h. wenn eine Anzeige eine hohe Qualität hat, werden mehr Personen der Anzeige ausgesetzt und der Werbetreibende erhält somit im Laufe der Zeit niedrigere Kosten pro Anzeige. Ähnlich wie der Quality Score AdWords Quality Score.

Der Wert des Facebook Relevance Score ist zum Teil ein Ergebnis der Qualität der Anzeige, spiegelt aber auch die Bindungsrate der Anzeige wider. Wenn die Anzeige über 500 Mal angesehen wurde, erstellt Facebook eine geschätzte Prognose über die Leistung der Anzeige, die über die Relevanz der Anzeige entscheidet.

Die Anzahl der Likes, Kommentare, Shares usw. entscheidet nicht über den Wert der Werbung, sondern hängt davon ab, wie gut Facebook glaubt, dass die Anzeige basierend auf dem Ziel der Anzeige funktionieren wird.

Werbetreibende, die erfolgreich Anzeigen erstellen die auch konvertieren, sind die Art von Werbetreibenden, die hohe Relevanzbewertungen auf ihren Anzeigen erhalten und somit mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Das optimieren nach einem hohen Relevanz-Score scheint nun vorbei zu sein, da Facebook angekündigt hat, dass sie die alte Metrik durch drei neue ersetzten wird. Ab dem 30. April werden die Anzeigen anhand der folgenden Kennzahlen überprüft:

  • Qualität – Wie gut ist die wahrgenommene Qualität der Anzeige im Vergleich zu anderen Anzeigen, die versuchen, die gleiche Zielgruppe zu erreichen?
  • Conversion rate – Facebook untersucht, wie gut eine bestimmte Anzeige im Vergleich zu anderen Anzeigen mit dem gleichen Ziel und den gleichen Zielgruppen konvertieren.
  • Engagement rate – Facebook schätzt die erwartete Engagementrate für eine bestimmte Anzeige und die Performance im Vergleich zu anderen Anzeigen, die für eine bestimmte Zielgruppe geschaltet werden.

Die drei Metriken, die den Relevanz-Score ersetzen, werden spezifischer sein und hoffentlich eine relevantere Prognose liefern als der Relevanz-Score.

Es gibt mehrere Möglichkeiten um die Anzeigen Relevanzbewertung zu verbessern. Spezifische Zielgruppen, Großartige Ads, viel testen und wirklich verstehen, was Ihre Zielgruppe als wertvoll empfindet. Durch die Erstellung von Anzeigen, die ästhetisch ansprechend sind, mit Nachrichten, die das Problem der Benutzer lösen, werden erfolgreich sein. Wenn es Ihnen auch gelingt, die richtigen Leute anzusprechen, werden die Anzeigen wirklich gut funktionieren und die Ergebnisse werden es zeigen.

SIMON BEYER
CHIEF STRATEGY OFFICER

Have any questions? Contact Ingager!